Minderung des Risikos von Kontamination und Kreuzkontamination

P.A. Cuthbert & Co Pty Ltd stellt Verarbeitungsgeräte her, die für eine Vielzahl von Branchen geeignet sind. Das Unternehmen erweitert sein Fachwissen durch die Durchführung von Produktionsversuchen für pharmazeutische und nutrazeutische Unternehmen.

P.A. Cuthbert sah sich in seinen Labors mit Problemen der Kontamination und Kreuzkontamination konfrontiert, insbesondere während dieser entscheidenden Versuche. In dem Bestreben, dieses Kontaminationsrisiko proaktiv anzugehen, begab man sich auf die Suche nach einer effektiven Lösung zur Kontaminationskontrolle.

CHALLENGE

Da P.A. Cuthbert in seiner Laboreinrichtung für orale Feststoffdosen (OSD) hauptsächlich mit Pulvern arbeitet, stand das Unternehmen vor der Herausforderung, diese Materialien effektiv einzuschließen. Ihr Geschäft war durch Kontaminations- und Kreuzkontaminationsprobleme erheblich beeinträchtigt worden, so dass einige Chargen bedauerlicherweise entsorgt werden mussten.

Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, hat P.A. Cuthbert eine Strategie der verstärkten und sorgfältigen Reinigung eingeschlagen. Dieser Ansatz erwies sich jedoch als übermäßig zeitaufwendig, teuer und ohne nennenswerten Nutzen, da es nicht gelang, die Kontamination zu stoppen.

SOLUTION

Als P.A. Cuthbert auf der Interpack-Messe die einzigartige Technologie von Dycem kennenlernte, entschied sich das Unternehmen schnell für die CleanZone-Matten von Dycem. Diese fortschrittliche Lösung wurde strategisch in kritischen Laborbereichen implementiert, die den Beschichtungsbereich, die Tablettenpresse, die Mühle und den Labortisch umfassen.

RESULTS

Auf der Suche nach einer wirksamen Lösung untersuchte P.A. Cuthbert verschiedene Alternativen, doch keine erwies sich als so beeindruckend wie Dycem. Durch den Einsatz der CleanZone-Matten von Dycem hat das Unternehmen seine Verschmutzungsprobleme erfolgreich beseitigt. Die spezialisierten Matten von Dycem fangen alle Spuren von Staub und Pulver auf, die bei den Herstellungsprozessen von P.A. Cuthbert entstehen.

Die Entscheidung für Dycem wurde durch den Wunsch von P.A. Cuthbert motiviert, nicht nur die Kontaminationskontrolle zu verbessern, sondern auch die Kosten durch eine Minimierung der Reinigungsausgaben zu senken.

„Alle unsere Probleme mit Kreuzkontaminationen gehören der Vergangenheit an, da Dycem alle Stäube und Pulver von den Produkten, die wir herstellen, zurückhält.“Wilhelm van den Heever, Geschäftsführender Direktor , P.A. Cuthbert & Co

ÜBER P.A. CUTHBERT

P.A. Cuthbert & Co Pty Ltd ist ein Pionier für Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen in Südafrika. Das Unternehmen verfügt über eine vollwertige Edelstahlfertigung, die speziell angefertigte Verarbeitungsgeräte für jede Fertigungsindustrie liefert.

Die Werte von P.A. Cuthbert basieren auf Vielfalt, Respekt, Transparenz und Integrität.

Visit their website.

 

⬇️ Download a PDF version here.

Related Case Studies